Neuigkeiten & Veranstaltungen


Neuigkeiten & Religionswissenschaft in den Medien

  • 26. Mai 2018: Vortrag von Birgit Heller zum Thema: "Vollkommenes Glück: Vom Gelingen des Lebens in den Religionen", im Rahmen der Tagung Glück von oben? Glück von Innen?, Evangelische Akademie Tutzing/Deutschland.
  • Wir gratulieren Beate Karner, M.A. zum erfolgreichen Abschluss Ihres Masterstudiums Religionswissenschaft mit einer Arbeit zu Zum aktuellen Verständnis des Fastens in der evangelisch-lutherischen Kirche in Österreich unter der Betreuung von Professor Lukas Pokorny.
  • Das Institut für Religionswissenschaft heißt zwei Gastdozenten willkommen: Jana Valtrová (Masaryk Universität, Brünn) und Jan Ole Bangen (Freie Universität Berlin). Sie werden im Sommersemester 2018 jeweils ein Seminar halten zu "Buddhism and the West" sowie "Einführung in die Religionssoziologie."
  • Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Karl Baier, Univ.-Prof. MMMMag. Dr. Lukas Pokorny, M.A. und  Dominic Zöhrer, M.A., B.Sc. haben eine Informationsbroschüre zum Thema "RELIGION - WELTANSCHAUUNG – SPIRITUALITÄT - Perspektiven aus der Religionswissenschaft für das Tätigkeitsfeld der Lebens- und Sozialberatung für die Lebensberatung" erarbeitet. Sie wurde nun von der Fachgruppe Wien Personenberatung und Personenbetreuung der WKO online zur Verfügung gestellt.
  • Wir gratulieren Lisa Kottas, M.A. B.A. zum erfolgreichen Abschluss Ihres Masterstudiums Religionswissenschaft mit einer Arbeit zu "Ghetto of the Mind": Religion als Widerstandsform in Hip Hop und Afrofuturismus am Beispiel von Jiba Molei Andersons Black Comic "The Horsemen" unter der Betreuung von Professor Hans Gerald Hödl.
  • Wir gratulieren Mag. iur. Mag. phil. Jutta Mayr, M.A. zum erfolgreichen Abschluss Ihres Masterstudiums Religionswissenschaft mit einer Arbeit zu David Hume (1711–1776): Seine Religionsphilosophie und Religionskritik. Eine analytische Untersuchung.
  • Wie in den vergangenen Semestern werden Mitglieder des Instituts für Religionswissenschaft auch im Sommersemester 2018 mit zahlreichen spannenden Vorträgen am Schwerpunktprogramm "Religionen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft" im Rahmen von VHS Science mitwirken.
  • Die Studierendenvertretung des Instituts für Religionswissenschaft hat jetzt ihre eigene Website im Cyberspace des Instituts: Weitere Informationen (einschließlich Kontaktdaten und künftige Events) finden Sie hier.
  • Die Wiener Religionswissenschaft ist ab sofort auf Twitter!


Neuerscheinungen

  • Human F. Unterrainer (et al.): "Personality Influences the Relationship Between Primary Emotions and Religious/Spiritual Well-Being." In: Frontiers in Psychology 9.
  • Lukas Pokorny:
  1. "Introduction: Korean New Religious Movements." In: Lukas Pokorny und Franz Winter, Hrsg., Handbook of East Asian New Religious Movements, Boston und Leiden: Brill, 2018, 231–254.
  2. "The Unification Movement." In: Lukas Pokorny and Franz Winter, Hrsg., Handbook of East Asian New Religious Movements, Boston und Leiden: Brill, 2018, 321–342.
  3. Rudiger Frank, Ina Hein, und Agnes Schick-Chen, Hrsg., Vienna Journal of East Asian Studies, 9, Vienna: Praesens, 2017.
  4. und Franz Winter, Hrsg., Handbook of East Asian New Religious Movements, Boston und Leiden: Brill, 2018.
  5. und Franz Winter. "East Asian New Religious Movements: Introductory Remarks." In: Lukas Pokorny und Franz Winter, Hrsg., Handbook of East Asian New Religious Movements, Boston und Leiden: Brill, 2018, 3–13.
  • Johann Figl: "Rezeption zentraler Themen Friedrich Nietzsches." In: Yulia V. Sineokaya and Ekaterina A. Poljakova Hrsg., Friedrich Nietzsche: Legacy and Prospects. Moscow: LRC Publishing House, 2017, 593–604.
  • Birgit Heller: "Der Tod – ein Übergang in eine andere Existenzform. Jenseitsvorstellungen in den Religionen." In: Jens Beutmann u.a. Hg., Tod und Ritual: Kulturen von Abschied und Erinnerung. Begleitband zur gleichnamigen Sonderausstellung im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz 16. November 2017 bis 21. Mai 2018. Dresden 2017, 25–34.
  • Birgit Heller: 
  1. "Autonomie versus heteronome Humanität? Moderner Würde-Diskurs und interreligiöse Perspektiven." In: Clemens Sedmak Hg., Menschenwürde: Vom Selbstwert des Menschen (Grundwerte Europas 7). Darmstadt, 2017, 219–236.
  2. "Der Tod und die Trauer – Gender-Aspekte." In: Heller, Andreas Hg., Trauer leben. Das Jahresheft (Praxis Palliative Care/demenz). Hannover, 2017, 39–43.
  3. "Wie Religionen rituell in der Trauer helfen." In: Heller, Andreas Hg., Trauer leben. Das Jahresheft (Praxis Palliative Care/demenz). Hannover, 2017, 48–51.