Mentoringprogramm für Studierende der Religionswissenschaft

 

Das Mentoringprogramm richtet sich an alle Studierenden der Religionswissenschaft. Im Laufe des Studiums mag es immer wieder Phasen geben, in denen man sich mit speziellen Herausforderungen konfrontiert sieht. So etwa Schwierigkeiten beim persönlichen Zeitmanagement; Probleme mit einer speziellen Prüfung oder der Anerkennungen von Studienleistungen. Zudem ergeben sich Fragen in Hinblick auf die Planung von Auslandsaufenthalten; Zweifel am Studium selbst, oder aber Klärungen der eigenen Karriereperspektiven. Auch Schwierigkeiten beim Verfassen von Seminararbeiten oder der akademischen Qualifikationsschrift gehören bisweilen zum Studierendenalltag. Gemeinsam suchen die/der MentorIn und die/der Studierende nach entsprechenden Lösungen und gegebenenfalls AnsprechpartnerInnen, wobei die vertrauensvolle Gesprächsbasis auf Augenhöhe eine zentrale Rolle spielt. Das Mentoring ist absolut vertraulich; alle besprochenen Inhalte bleiben zwischen der/dem MentorIn und der/dem Studierenden. Auch wer an dem Mentoringprogramm teilnimmt, wird nicht weitergegeben.


Marleen Thaler hat es sich zur Aufgabe gestellt, ihren MitstudentInnen den Studienalltag samt seiner Herausforderungen im gemeinsamen Erarbeiten von Lösungsansätzen zu erleichtern. Als langjährige Studentin und Absolventin verschiedener Studienfächer an der Universität Wien ist sie mit den unterschiedlichsten Problemstellungen und Anforderungen während des Studiums vertraut. Außerdem durfte sie in ihrem letzten Jahr als Studienassistentin eine gewisse Innenperspektive des Instituts für Religionswissenschaft kennenlernen, was sie vor allem in Bezug auf administrative Aspekte des Studiums nun auf bereichernde Art und Weise einsetzen kann. 

 

Marleen Thaler können Sie jederzeit kontaktieren; die Termine werden nach individueller Übereinkunft vereinbart, per E-Mail: marleen.thaler@univie.ac.at.